Grüne Zukunft

Im Zusammenhang mit einer nachhaltigen Entwicklung der Modellregion Schaalsee-Elbe rücken auch die Themen Naturschutz und erneuerbare Energien in den Blickpunkt. Diese bilden zusammen den Themenbereich “Grüne Zukunft”.
Im Rahmen dieses Themenbereichs werden daher zunächst Grundlagen zu Schutzgebieten im Naturschutz und zu Erneuerbaren Energien, speziell zu den Energieträgern Photovoltaik, Windkraft, Wasserkraft, Bioenergie, Geothermie und zu Energienetzen, kurz aufgearbeitet.
Auf der Unterseite Energie vor Ort findet sich eine Auflistung der bisherigen Projekte zu regenerativen Energien in der Modellregion (sowohl innerhalb und außerhalb der Biosphärenreservate) sowie Angaben zu Anlaufstellen für zukünftige kommunale Projekte. Des Weiteren werden zwei deutsche Kommunen als Good Practice Beispiele einer dezentralen Energieversorgung vorgestellt. Im Anschluss finden sich zudem spezifische Analysen zur derzeitigen Energieversorgung und zukünftigen Potentialen der Region Westmecklenburg und dem Landkreis Lüchow-Dannenberg.
Ziel des Themenbereichs ist es, dem technischen Fortschritt in Richtung der Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern und dem Erhalt der einzigartigen Natur der Modellregion Schaalsee-Elbe gemeinsamen Raum zur nachhaltigen Entwicklung zu geben. Hierfür werden sowohl die Konflikte als auch die Synergien von Naturschutz und erneuerbaren Energien zusammen betrachtet.
Eine gemeinsame Kartierung von Energieerzeugungs- und Naturschutzdaten findet sich auf der Interaktiven Karte Grüne Zukunft.
Auf Basis der hier zusammengetragenen Grundlagen sollen langfristig mit Netzwerken und Akteur*innen vor Ort  Konzepte und Maßnahmen im Sinne einer grünen Zukunft entstehen.